Empfehlungen für Zucker, Salz und Fett

In folgender Abbildung sehen Sie wie viel Zucker, Salz und Fett maximal empfohlen wird.

Was wir täglich essen und trinken beeinflusst unsere Gesundheit sowie unsere körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Je abwechslungsreicher und bunter die Mahlzeiten zusammengestellt werden, desto besser ist die Versorgung mit wichtigen Nährstoffen.

Sich ausgewogen zu ernähren, bedeutet…

  • mehrmals täglich Gemüse und/oder Hülsenfrüchte, Obst, Getreide (z.B. Brot, Nudeln, Reis) oder Kartoffeln, sowie Milch und Milchprodukte in den Speiseplan einzubauen.
  • täglich hochwertige pflanzliche Öle, Nüsse und Samen zu konsumieren.
  • mindestens 1 – 2-mal pro Woche Fisch zu essen.
  • maximal 3 Portionen fettarmes Fleisch oder fettarme Wurstwaren pro Woche zu verzehren.
  • bis zu 3 Eier pro Woche zu konsumieren.

Dabei regelmäßig trinken, vorzugsweise Wasser, nicht vergessen!

Zucker-, salz-, fett- und energiereiche Nahrungsmittel und Getränke sind ernährungsphysiologisch weniger empfehlenswert und sollten selten konsumiert werden.

Eine einfache Anleitung zur Lebensmittelauswahl liefert Ihnen die Österreichische Ernährungspyramide.


Weitere Infos und Tipps zu: Zucker, Salz, Fett und Energie.

Hier erhalten Sie Einkaufs- und Verbrauchertipps.