© iStock/andresr

Informationen für Hersteller

Da sich das Produktsortiment oft sehr schnell ändert, sind aktuelle Angaben für Konsumentinnen und Konsumenten wichtig. Hersteller haben daher die Möglichkeit, auf Basis von freiwilligen Vereinbarungen ihre Produktdaten regelmäßig aktualisieren zu lassen.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz aktiv unterstützt. Alle Kooperationspartner werden auf der Website von „Lebensmittel unter der Lupe“ genannt.

Welche Produktdaten werden benötigt?

    Produktbezogene Informationen (laut Kennzeichnung auf der Verpackung) des gesamten Sortiments des Herstellers innerhalb der vereinbarten Produktgruppe

Wie funktioniert die Datenaktualisierung?

  1. Interessensbekundung: Bitte senden Sie bei Interesse ein E-Mail an lebensmittellupeagesat oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 (0)5 0555 25734.
  2. Kontaktaufnahme: Die AGES wird sich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen um eine freiwillige, schriftliche Datenliefervereinbarung mit Ihnen vorzubereiten.
  3. Schriftliche Vereinbarung:
    • Eckpunkte:
      • Beschreibung und Nutzung der Produktdaten
      • Art der Datenübermittlung
      • Dauer der Vereinbarung/Kündigungsfrist*
      • Sonstige vertragliche Aspekte wie Haftung, Geheimhaltung etc.
  4. Datenübermittlung durch den Hersteller
  5. Aktualisierung des Online-Tools durch AGES
  6. Nennung als Kooperationspartner auf der Website

*Die Vereinbarung ist unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist jederzeit schriftlich kündbar.